Wenn es böllert wie jedes Jahr …

… dann keimt ein Funken Hoffnung auf. Hoffnung, dass es doch eine Menge mehr Menschen sind als geglaubt, die die Sinnhaftigkeit von Verordnungen hinterfragen. Und die, wenn sie keinen Sinn finden, die Freiheit haben sich darüber hinwegzusetzen. Hoffen wir, dass das Hinterfragen und die Freiheit nächstes Jahr exponentiell zu nehmen werden. Nicht nur bei Böllerverboten, sondern bei grundsätzlichen (oder besser noch grundrechtlichen) Dingen wie der Maskenpflicht, Besuchsverboten, dem asozialen Umgang und Wegsperren von Bewohnern in Altenheimen, Impfzwängen, Geschäftsschließungen, Abstandsregelungen, Ausgangssperren und so weiter und so fort.

In diesem Sinne allen ein freies, neues Jahr!

share post to: