Wenn der Stadtrat zusammenkommt …

… werden hie und da von einzelnen Fraktionen Anträge gestellt. So geschehen auch am Donenrstag, dem 22.07.2021, von der Fraktion jetzt – für unser Döbeln. Die Behandlung des Antrags am gleichen Tage wurde abgelehnt. Allerdings sicherte der Bürgermeister zu, dass er den Antrag prüfen werde. Nur befindet sich rein zufällig der Stadtrat seit Donenrstag in der Sommerpause. Und die nächste Sitzung findet erst am 23.9. statt – wohl zu kurzfristig, um dem Anliegen noch gerecht werden zu können.

Weshalb dieser Antrag gestellt wurde und ob eine Dringlichkeit dazu bestand, dass soll jeder Leser selbst entscheiden. Alle relevanten Informationen sind im Antrag, der nachfolgend abgebildet ist, enthalten.

Selbst wenn der Leser zu dem Schluss kommen sollte, dass Wahlbetrug in Döbeln eher unwahrscheinlich ist, wäre der Antrag trotzdem eine Erwähnung wert gewesen, als der Döbelenr Anzeiger am Samstag über jene Stadtratssitzung berichtete, zumal der zuständige „Journalist“ diesen in Papierform überreicht bekommen hatte. Denn sich hauptsächlich darüber auszulassen, wer im Stadtrat wo sitzt, ist noch unwichtiger und – mit Verlaub – Kindergartenniveau.

share post to: