Statement eines sächsischen Kleinstadt-Bürgermeisters im örtlichen Gemeindeblatt am 19.12.2020

Sobald der Einzelne fühlt, dass sein Lohn als Wertanlage nicht mehr geeignet und zum Spielball Dritter geworden ist, wird sich das Bewusstsein von Millionen Menschen ändern und eine mächtige Bewegung auslösen. Ob der Sturm leise oder plötzlich hereinbricht, ist ungewiss. Er kann als stetige Teuerung, als Inflation über Nacht, Börsencrash, deflationäre Lähmung der Wirtschaft oder spontaner Aufstand der Enteigeneten daherkommen. Was tun?

Jeder bedenke, was ihm selbst am Wichtigsten ist, und versuche das, so gut es geht, abzusichern. Ungeschoren kommt keiner davon, wenn der Orkan losbricht, in einem, drei oder erst in zehn Jahren.

Schöne Feiertage!

share post to: