MEHR DISKURS BITTE!

Trotz Lockdown – was laut Wörterbuch nichts anderes als Ausgangssperre bedeutet, aber die gibt es in Deutschland oben drauf – sind einige Bürger bestrebt weiterhin öffentlich für ihre Grundrechte einzustehen und auf politische und gesellschaftliche Schieflagen aufmerksam zu machen.

So haben in Döbeln die letzten Wochen ohne Unterbrechungen immer montags 19 Uhr angemeldete Versammlungen stattgefunden.

Verantwortliche und Beteiligte sind sich einig dies auch im neuen Jahr so fortzusetzen. Es wäre zu wünschen, dass sich noch mehr Menschen dem politischen und gesellschaftlichen Diskurs öffnen würden. Auch auf kommunaler Ebene.

Denn da alle Versammlungen unter „Coronaauflagen“ ablaufen, wäre auch für ängstliche und maßnahmenkonforme Bürger ein akzeptabler Rahmen gegeben. Und etwas frische Luft hat nun wirklich noch niemanden geschadet.

share post to: