Empfohlene

Wie aus 7 Minuten 20 Sekunden werden und damit ein Ausländer zu einem Rechten

Das alles kann man hier https://mittelsachsen.jetzt/news/stellungnahme/ sehen und nachlesen. Nun ist auch klar, weshalb sich der öffentlich-rechtliche (oder hieß es rechthaberische?) Rundfunk so vehement dagegen wehrt mit dem Wort Lügenpresse betituliert zu werden. Das ist ja noch viel zu ehrlich und geradeheraus! Nein! Der ÖRR ist scheinheilig und falsch. Er manipuliert von früh bis spät […]

Read More

Mut zur schönen neuen Welt

Der nachfolgende Text stammt angeblich von einem Professor Dr. Renato Mizza, veröffentlicht am 06.04.2021. Er ist aufrüttelnd und mutmachend zugleich. Und er appelliert an unser WOLLEN, unsere Bereitschaft zur Veränderung. Das Neue wird definitiv ganz anders als das Alte, aber nicht unbedingt schlechter, eher besser. Gesundheitsminister Spahn meint, im Sommer dürfen Geimpfte wieder in Restaurants […]

Read More

Gedanken zur Mut-Mach-Kundgebung

Mut ist die Tugend, die für Gerechtigkeit eintritt.Cicero Das momentane Geschehen, die täglichen Meldungen erzeugen in mir Wut statt Mut.Es brodelt und kocht ein Gemisch aus Lügen Irrsinn, Unrecht, Gehorsam – Unverdauliches.Wie komme ich aus der Wut in den Mut. Ich drehe das W einfach um und stelle mich zu den Menschen die Mut haben.Also […]

Read More

„Wenn wir die Herzen unserer Kinder verlieren, dann sind wir verloren.“ Louis DÀrcy

Gedanken einer Döbelner Großmutter zur momentanen Situation unserer Kinder und Enkel, denn die Gedanken sind frei. Vorab danke, daß Sie diese Zeilen lesen. Sie fließen aus meinem Herzen und möchten andere Herzen berühren. Ich möchte nicht mit Zahlen und Fakten umherwerfen – das wurde genug getan – sondern über das schreiben, was ich beobachte.Unsere schutzbedürftigen […]

Read More

Wenn die Schubladen nicht mehr passen wollen …

… und die Socken plötzlich zwischen Unterhosen und T-Shirts liegen, dann gerät das Weltbild vieler ins Wanken. Dann wird frenetisch durchsortiert, werden panisch Schubladen aufgezogen und wieder zugeknallt. Besonders gern die rechten. Doch je hektischer das Aufräumen, umso größer das Chaos. Es fliegt einfach alles daneben. Und das ist gut so. Denn wenn dann endlich […]

Read More

Kontrollwut im städtischen Kindergarten

Nach der letzten Bürgermeisterwahl, die bedenklich knapp für die an Dauersieg gewöhnte CDU ausging, schrieb jemand genauso überraschtes folgendes: Bisher hatte ich immer gedacht, man könnte einen Besenstiel vor dem Döbelner Rathaus aufstellen und CDU daraufschreiben – er würde haushoch gewinnen. Woher in Döbeln dieses „Urvertrauen“ in diese Partei kommt und warum es ins Wanken […]

Read More

Wer braucht schon konkrete Zahlen …

…. um grundrechtseinschränkende Maßnahmen zu rechtfertigen? Der Landkreis Mittelsachsen bzw. das Gesundheitsamt Mittelsachsen und dessen Leiter Matthias Damm auf jeden Fall nicht. Schaut man nachfolgendes Schreiben an, ist zu befürchten, dass in den Raum gestellte Behauptungen von ein, zwei Virologen und regierungstreuen Wissenschaftlern sowie mediale Panikmache die Basis für alle im vergangenen Jahr erlassenen Verordnungen […]

Read More

Vom freiwilligen Impfzwang

Im Netz sind bereits zahlreiche Schreiben verschiedener Arbeitgeber unterwegs, v.a. allem aus dem Pflege- und Gesundheitsbereich, in denen diese freundlich verstimmt bis selbstgerecht drohend und immer manipulierend ihre Angestellten zum Impfen auffordern, welches selbstverständlich freiwillig ist. Nachfolgend ein Ausschnitt einer Email des Geschäftsleiters eines Thüringer Klinikums (mit angeschlossenen MVZ): Ich lege es Ihnen allen nochmals...

Read More

Wenn es böllert wie jedes Jahr …

… dann keimt ein Funken Hoffnung auf. Hoffnung, dass es doch eine Menge mehr Menschen sind als geglaubt, die die Sinnhaftigkeit von Verordnungen hinterfragen. Und die, wenn sie keinen Sinn finden, die Freiheit haben sich darüber hinwegzusetzen. Hoffen wir, dass das Hinterfragen und die Freiheit nächstes Jahr exponentiell zu nehmen werden. Nicht nur bei Böllerverboten, […]

Read More

Immer wieder montags

In Zeiten angeblicher Pandemien sind Grundrechte wie das Versammlungsrecht leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Und so darf man sich schon freuen, wenn unter fragwürdigen Auflagen, wie verpflichtende Mund-Nasen-Bedeckung und 1,5m Abstand zum Nächsten, zumindest 10 Personen im Freien zu einer angemeldeten Kundgebung zusammenkommen dürfen. Dies waren die Vorgaben des Landratsamtes für eine solche für den Montag […]

Read More