Offener Brief

251 Unterschriften (Stand am 01.12.2020)

Dank der realitätsfernen und kleinunternehmerfeindlichen Coroanamaßnahmen der Regierung liegt unser JETZT-Projekt momentan auf Eis. Doch dafür gibt es andere wichtige Dinge zu tun, wofür wir diese Plattform gern nutzen möchten.

Eine Bürgergruppe aus Döbeln hat es sich zur Aufgabe gemacht Regierende und Mitbürger auf die Schädlichkeit der derzeitigen Verordnungen wie Maskenpflicht in Geschäften und ÖPV hinzuweisen. Ebenso auf die fehlerhafte Berichterstattung und Panikmache bezüglich Covid19.

Deshalb fand am 22.09.2020 ein Gespräch mit dem Döbelner Bürgermeister Sven Liebhauser statt. Leider mehr oder weniger ergebnislos. Fazit: In diesen Tagen wird Verantwortung verstärkt und besonders gern weggeschoben, vornehmlich nach unten delegiert.

Am 9.10.2020 wurde folgender offene Brief (Seite 1 + 3) mit ca. 90 Unterschriften (s. Seite 5 als Vorlage) von einem Vertreter der Bürgergruppe Herrn Liebhauser zugestellt.

Die Unterschriftensammlung wird wie in der „Anmerkung“ (Seite 2)  ersichtlich weitergeführt, da persönliche Gespräche mit Mitbürgern deutlich werden lassen, dass die Zweifel an den Maßnahmen und der angeblichen Pandemie und deren Gefährlichkeit immer größer werden.

Deshalb haben wir die Aktion auf Landrat Matthias Damm (Seite 4 bzw. 2) erweitert und ihn auch darauf hingewiesen, wie Sie gern dem ebenfalls eingefügten Brief entnehmen können.

Wir möchten ihnen Mut machen und die Gelegenheit geben durch das namentliche Unterzeichnen ihre Masken symbolisch abzulegen.

Möglichkeit dazu haben sie hier:

ESSEN & TRINKEN:

  • KAFFEEkostBAR (Sattelstraße 1)
  • Tinas Café (Körnerplatz 14)
DIENSTLEISTUNG:

  • Uwe Thimm – Raumkonzepte – Schöne Bäder (Bahnhofstraße 23B)
  • DIE Tauschbörse D-32 (Dresdnerstr. 32)